Jörg Thomas Nüchter

Fotografie und Bildbearbeitung

Menü Schließen

Astrofotografie Vollmondkalender 2018

Für diejenigen die gerne den Vollmond aufnehmen wollen, habe ich hier die Vollmondtermine 2018 in einem Vollmondkalender zusammengtestellt.

 

  • 02. März 2018, 1.51 Uhr (Freitag)
  • 31. März 2018, 14.37 Uhr (Samstag)

  • 30. April 2018, 2.58 Uhr (Montag)

  • 29. Mai 2018, 16.20 Uhr (Dienstag)

  • 28. Juni 2018, 6.53 Uhr (Donnerstag)

  • 27. Juli 2018, 22.21 Uhr (Freitag)

  • 26. August 2018, 13.56 Uhr (Sonntag)

  • 25. September 2018, 4.53 Uhr (Dienstag)

  • 24. Oktober 2018, 18.45 Uhr (Mittwoch)

  • 23. November 2018, 6.39 Uhr (Freitag)

  • 22. Dezember 2018, 18.49 Uhr (Samstag)

Viel Spaß bei der Mondfotografie.

Zurück zum Blog

 

Supermond

Am 31. Januar 2018 hatte unser Erdtrabant gleich 3 Phänomene geboten, den Supermond, den Blue Moon und die totale Mondfinsternis. In der Nacht vom 31. Januar auf den 01. Februar 2018 zeigte sich der Mond zum zweiten mal in einem Monat in seiner vollen Größe am Himmel. Dieses kommt nur selten vor und stellt ansich schon eine Besonderheit dar.

Bei dem Supermond ist die Erde dem Mond besonders nah und dadurch wirkt der Mond deutlich heller und größer als sonst. Der Abstand beträgt an diesem Tag nur rund 360000 km. Dabei ist der Mond um ca 14 Prozent größer als bei normalen Vollmonden und um 30 Prozent heller. weiterlesen

Januar Hochwasser 2

Januar Hochwasser

Ich habe zur Dokumentation für die Stadt Monheim am Rhein Videoaufnahmen vom wieder ansteigenden Januar Hochwasser angefertigt. Nachdem das erste Hochwasser wieder abgeflossen ist, kam die zweite Welle und auch hier habe ich zwei Videos am Mittag des  21. Januar 2018 angefertigt. Ein Video wurde im Rheinbogen und ein weiteres in der Urdenbacher Kämpe aufgenommen. Viel Spaß beim Betrachten.

Gerne dürft Ihr bei Youtube mein Kanal abonieren oder auch hier Kommentare unter dem Beitrag veröffentlicht werden.

weiterlesen

Januar Hochwasser

Ich habe zur Dokumentation für die Stadt Monheim am Rhein Videoaufnahmen vom abfließenden Januar Hochwasser angefertigt. Entstanden sind 3 Videos am Mittag des  11. Januar 2018. Ein Video wurde im Rheinbogen, eins am neuen Rheinanleger und ein weiteres in der Urdenbacher Kämpe aufgenommen. Viel Spaß beim Betrachten.

weiterlesen

Vincent Munier – Im eisigen Weiß

Die erste Einzelausstellung in Deutschland des bekannten französischen Fotografen Vincent Munier mit seinen spektakulären Bildern “Im Eisigen Weiss” stellt die in focus Galerie in Köln vor.

Fotografie unter extremsten Bedingungen

Unter extremsten Bedingungen und meistens allein ist der französische Fotograf Vincent Munier in der Arktis und Antarktis unterwegs gewesen. Hierbei hat er mehrere hundert Kilometer durchwandert, um die schneeverwehten und kargen Landschaften der Polarkreise und deren Bewohnern aus nächster Nähe zu begegnen. Zahlreiche Expeditionen hat er in das Gebiet der weißen Wölfe unternommen, zu den „Geistern der Tundra“, wie die Inuit sie nennen, die ihn ganz besonders in ihren Bann ziehen.
Vincent Munier wurde am 14. April 1976 in Frankreich in den Vogesen geboren und hat sich auf Tier- und Landschaftsfotografie spezialisiert. Seine Liebe zur Fotografie begann im Alter von zwölf Jahren. Einen großen Teil seiner Jugend brachte er damit zu, die Tiere in den Wäldern in der Umgebung seines Zuhauses aufzunehmen.

Vincent Munier hat großen Respekt vor der Natur und ist ihr leidenschaftlich verbunden. Er hat Tiere auf der ganzen Welt fotografiert. Zu seinen wichtigsten Projekten zählen die Aufnahmen der Polarwölfe auf der kanadischen Ellesmere-Insel sowie der Schwäne und Kraniche auf der japanischen Insel Hokkaido. Vincent Munier wurde als erster Fotograf dreimal in Folge mit dem jährlich vergebenen „Erik Hosking Award“ als BBC Wildlife Photographer ausgezeichnet. Seine Bilder werden international in Kunstgalerien ausgestellt und in renommierten Magazinen veröffentlicht.

Eröffnung ist am Samstag, den 13.01.2018 von 19 – 21.30 Uhr. Die Ausstellung dauert vom 16.1. bis 21.3.2018

Öffnungszeiten:  16.01. – 21.03.2018

Di. + Mi. 16 – 19 Uhr,
Do. + Fr. 15 – 19 Uhr,
Sa. 11 – 16 Uhr
(über Karneval und wegen Messeteilnahme art Karlsruhe vom 8.02. bis 24.02.18 geschlossen)

Anschrift:

in focus galerie
Burkhard Arnold
Hauptstrasse 114
50996 Köln

Copyright des Bildes liegt bei der in focus Galerie

Frohes neues Jahr 2018!

Ich wünsche allen Kunden und Lesern meines Blogs ein Frohes neues Jahr.

Ebenfalls freue ich mich auf die nächsten Monate und ein spannendes Jahr 2018 mit euch!

Liebe Leser, ich hoffe ihr seid alle gut ins Jahr 2018 gekommen! Auch ich habe mir viele Vorsätze für das neue Jahr genommen. Ich werde die Seite weiter ausbauen und verspreche aktiver zu bloggen. Aufgrund vieler Projekte ist das bloggen in den letzten Wochen viel zu kurz gekommen. Ebenfalls werde ich einen Youtube Kanal aufbauen und Euch in einer Rubrik vieles über Foto und Filmaufnahmen mit Drohnen berichten.

Weiterhin freue ich mich über jeden Kommentar den Ihr unter meine Beiträge schreibt.

Alles Liebe und Gute für 2018

Neues Pfadwerkzeug in Photoshop

Photoshopeinsteiger lernen schnell, das geometrische Formen am besten mit dem Pfadwerkzeug in Photoshop ausgewählt werden. Das bisherige Photoshop-Werkzeug ist in vielen Fällen allerdings nicht geeignet oder zu kompliziert. Ein YouTube-Video mit der Preview auf das neue Pfadwerkzeug in Photoshop kündigt Abhilfe an. weiterlesen

Olympus Perspective Playground in Berlin

Ungewöhnliche Fotomotive und viel moderne Kunst: Vom 11. bis zum 24. September können sich Fotografen auf dem „Olympus Perspective Playground“ im Kraftwerk Berlin ausprobieren. Natürlich möchte Olympus mit der Aktion auch seine Produkte bewerben.

Zeitgleich mit dem Start der IFA öffnet Hersteller Olympus am 1. September seinen „Perspective Playground“ in Berlin. Hinter dem Konzept verbirgt sich eine Art Spielplatz für Fotografen: Interaktive und begehbare Kunstwerke sollen dazu animieren, ungewöhnliche Motive und Perspektiven abzulichten. Angefangen mit der Premiere 2013 – damals ebenfalls in Berlin – ist es die mittlerweile vierte Veranstaltung dieser Art in Deutschland.

weiterlesen

Fotoshooting für 8,50 Euro?

XXLPIX Marktpreisstudie

Die Preise für professionelle Fotografie steigen 2017 erneut. Das ergibt die jährliche Marktpreisstudie für Fotografen und Fotostudios des Berliner Fachlabors XXLPIX. Insgesamt verzeichnet die Studie einen Preisanstieg für gewerbliche Foto-Dienstleistungen um 5,89 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dies ergab die Analyse von über 2.000 Fotoshooting-Preisen in ganz Europa. Die detaillierte Auswertung der Daten steht nun in einer 27-seitigen Marktanalyse zum Download zur Verfügung.

Der positive Preistrend für Fotodienstleistungen hält an. Vor allem komplexe, event-orientierte Angebote erzielen höhere Preise am Markt. So wird für das große Hochzeitsshooting 2017 erstmals ein Durchschnittspreis von über 1.000 Euro (1.010,20 Euro) aufgerufen. Auch Preisangebote von mehreren tausend Euro sind 2017 keine Seltenheit mehr.


Für das große Portrait-Shooting wurde in diesem Jahr ein Durchschnittspreis von 176,76 Euro ermittelt (Vorjahr 173,53 Euro). Auch Bewerbungsfotografie wird heute als differenzierte Dienstleistung angeboten. Der Durchschnittspreis für ein umfangreiches Bewerbungsshooting liegt 2017 bei 81,29 Euro (Vorjahr 78,78 Euro).
Wie im gesamten Dienstleistungssektor ist auch der Wettbewerb in der Fotografie durch stark unterschiedliche Services und Preise gekennzeichnet. So unterscheiden sich die Angebote teilweise um das 30-fache: In der diesjährigen Auswertung wurden beispielsweise Shooting-Angebote zur Bewerbungsfotografie zwischen 12,50 Euro und 380 Euro ermittelt.

Die Studie legt auch zum Marketing und Arbeitsumfeld von Fotografen aktuelle Zahlen vor. So bieten Fotografen und Fotostudios ihren Service in durchschnittlich 9 unterschiedlichen Shooting-Paketen an. Der typische Fotograf ist im Jahr 2017 ein Allroundtalent: Über 60 Prozent arbeiten in ihrem Studio allein ohne Angestellte.

Die ausführlichen Daten und Auswertungen der Marktanalyse 2017 liegen als 27-seitiges PDF vor. Die Studie enthält detaillierte Zahlen und Auswertungen für folgende Dienstleistungen: Bewerbungsshooting, Passfotos, Porträtfotografie, Familienporträt, Hochzeitsfotografie und weitere. Die Marktanalyse zum Download finden Sie hier…

Was denkt Ihr über die Preisentwicklung? Schreibt es mir in die Kommentare.

Merken

Merken

Merken

02.07.2017 Panther vs. Typhoons

Lokalderby in Düsseldorf

Am vorletzten Spieltag der diesjährigen GFLJ-Saison in der Gruppe West trafen die Düsseldorf Panther auf den Lokalrevialen, die Düsseldorf Typhoons.

Das Hinspiel konnten die Typhoons lange spannend halten und mussten sich erst im letzten Quarter den Panthern geschlagen geben. Dem entsprechend groß war die Hoffnung der Typhoons im Spiel gegen den Lokalrivalen Punkte mitzunehmen und an Ihre gute Leistung vom vorherigen Spieltag in Münster anzuknüpfen. Das Spiel in Münster gewannen die Typhoons eindeutig mit 56:07.

weiterlesen